Quick Links:
 • Home
 • Essays
 • Teaching
 • Sitemap

 Course Pages:
 • German 101
 • German 102
 • German 203
 • German 204
  
BACK TO ESSAYS -- PRINT VERSION
Faust: eine deutsche Volkssage
F. W. Murnau, 1926

I. Quellen aus der Literatur
  • Vermischung aus vielen Quellen
    • Pest, Pakt, Mephisto, Zauberflug aus dem Faustbuch
    • Gretchen-Tragödie, Fausts Rettung von Goethe
    • Murnaus eigentümliche Hinzufügungen

II. Quellen aus der Malerei
  • Die Vorlagen für manche Filmszenen waren Gemälden
  • Die bildliche Darstellung der Sexualität
    • weibliche Geschlechtigkeit wird mit dem Tode verbunden
    • männliche Geschlechtigkeit wird weiblich und jugendlich
  • Frage der Verdrängung

III. Wichtige Themen und Hauptmotive
  • Zeit, Rhythmus, Bewegung
    • Symbole der Zeit: Stundenglas, Todes- und Jugendmotive
    • Rhythmus verändert sich ständig
    • Kamerabewegung, Perspektivenwechsel
    • Zauberflug, andere Beispiele der Bewegung
    • Rauch, Wolken, und Nebel in Bewegung
  • Das Illusorische
    • Film besonders dafür geeignet: selbst eine Illusion
    • Gretchen verliebt sich in eine Illusion
    • Faust läßt sich von einer Illusion verführen
  • Spiegel, Spiegelbilder
    • eine Verführung ins Illusorische
    • Symbol der Eitelkeit, der Sünde, der Schwäche
    • gleichzeitig die Möglichkeit der Selbsterkennung
  • Natur - Kunst
    • das Natürliche als rein, gut, lebendig
      • z.B. Gretchens Blumen, Kranz
    • das Künstliche als gefährlich, böse, tot
      • z.B. Mephistos Diamantenblume, Goldketten
  • Das Kreuz
    • Kreuze tauchen überall im Film auf
    • ein religiöses Symbol, auch aber bildlich und wörtlich zu nehmen
    • verbindet vier Punkte (zwei Mächte), die aufeinander wirken

IV. Charaktere, Motivationen
  • Murnaus Interpretation der Figuren
    • Mephisto wird mit aller Schuld beladen
    • Faust als eine Art Heliger
    • Gretchen wird geheiligt durch ihr Leiden
  • Schluß
    • Rettung durch Liebe, ein Happy-End

V. Fragen zur Diskussion:
  • Greift Murnau auf die moralische Lehre der vorgoetheschen Faustlegenden zurück?
  • Was halten Sie von dem Happy-End und von der Lehre des Filmes?
  • Ist diese eine "gelungene" Verfilmung?





Written and © Nancy Thuleen in 1995 for German 711 at the University of Wisconsin-Madison.

If needed, cite using something like the following:
Thuleen, Nancy. "Referat über Murnaus Faust." Website Article. 20 September 1995. <http://www.nthuleen.com/papers/711Murnau.html>.